Herbst-Rezept: Kürbis Flammkuchen

Oktober 26, 2012 in Leckeres

{MAL WAS ANDERES} [ABSOLUT LECKER} {SO SCHNELL GEMACHT}

> Flammkuchen mit Kürbis & Ziegenkäse <

 

Rezept (4 Personen):

Teig:

  • 400g Mehl
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Msp. Zucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Belag:

  • 175g Saure Sahne oder Creme Fraîche
  • 1 Eigelb
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 3-4 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Thymianblättchen

Zubereitung:

  1. Zutaten für den Teig mischen und zu einem mittelfesten, elastischen Teig kneten. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort für mindestens 1 Stunden gehen lassen
  2. Backofen auf 250°C vorheizen (Ober-Unterhitze). Den Teig so flach wie möglich ausrollen – entweder als ganzes Bleche oder als 4 gleichgroße, dünne Fladen und dann auf Backpapier legen
  3. Das Ei mit der sauren Sahne mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Dann auf den Teig streichen
  4. Kürbis waschen und in feine Spalten hacken, Zwischen schälen und in Ringe schneiden. Ebenfalls beides auf den Teig legen.
  5. Den Käse zerbröseln und drüberstreuen und mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl betreufeln
  6. Im heißen Ofen ca. 15-18 Minuten goldbraun backen (bitte checkt euren Ofen, bei manchen geht es schneller, bei manchen dauert es länger)
  7. Zum Schluss mit den Thymianblättchen bestreuen.

 

Absolute Gaumenschmaus-Garantie! Guten Appetit!

 

 

 

Comments are closed.