Gaumenschmaus – Die Wachtel ist los

Februar 17, 2012 in Leckeres

Endlich haben wir unser Vorhaben realisiert, Wachteln im Salbei-Schinkenmantel zu kochen. Ein spannendes Unterfangen mit dem Fazit: 

extrem köstlich und saftig, allerdings auch nicht gerade viel dran. Wir waren froh, für jeden 2 Wachteln zu haben und überlegen, beim nächsten Mal das Gleich mal mit Hähnchen zu machen (da ist einfach mehr dran :-) )

Hier findet ihr das ganze Rezept.

 

Zutaten (für 2 Personen):

  • 4 Wachteln
  • Blütensalz & frischen Pfeffer
  • frischen Salbei
  • 12 Scheiben italienischen Schinken (zB Parma oder San Daniele)
  • Karotten
  • Lauch
  • 4 Kartoffeln
  • 250ml Brühe
  • Bindfaden

Und so gehts:

Zuerst werden die Wachteln gewaschen, trocken getupft und mit frischem Pfeffer sowie Blütensalz eingerieben. Natürlich kannst Du auch ein anderes Salz verwenden, jedoch kommt besonderes Salz wie zB Salz mit Blüten bei diesem Rezept sehr gut zur Geltung.

Danach vom frischen Salbei die Blätter abzupfen und grob hacken (wir haben eine richtig gute Ladung Salbei genommen, also mindestens 2 Hände voll).

Jetzt den Schinken auf ein Brett legen, gehackten Salbei darauf, Wachtel obendrauf und dann den Schinken um die Wachtel wickeln. Mit Bindfaden wie bei einer Roulade festbinden.

Parallel dazu die Möhren stifteln und den Lauch in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln klein Würfeln und für die Kartoffeln ebenfalls nochmal Salbei hacken.

Jetzt Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Wachteln von allen Seiten kurz scharf anbraten. Wachteln rausnehmen und kurz bei Seite stellen. In der gleichen Pfanne Möhren und Lauch kurz anbraten und dann mit der bereitgestellten Brühe ablöschen. Wachteln oben drauf legen und die Pfanne bei 180°C für ca. 20 Minuten in den Ofen.

In einer weiteren Pfanne Butter erhitzen und die Kartoffelwürfel anbraten. Salbei dazu und in der Butter mitrösten.

Nach 20 Minuten alles schön anrichten und mit einem gekühlten Weißwein servieren.

Bon Appetit!

  

Gaumenschmaus – Die Wachtel ist los

2 Comments

    1. JulKat sagt:

      Leeeeeeeeeeecker !

    2. Sylvie sagt:

      klingt echt interessant, wobei Wachteln schon ganz schön teuer sind, für das, das dann scheinbar fast nix rauskommt…
      Eher fancy-shmancy Food ohne großen Mehrwert, oder?

Gaumenschmaus – Die Wachtel ist los

0 Trackbacks